Amateurfunk Lüneburg

DARC Ortsverband Lüneburg (E05)

Get Adobe Flash player

E05 auf facebook!

11.05.2013 Notfunk in Lüneburg

Notfunk in LüneburgEine Notsituation wünscht sich niemand, nur wenn sie plötzlich eintritt, wundern sich alle, wenn nichts geplant und alles dem Zufall überlassen bleibt. Aus diesem Grund führen wir in Lüneburg am 11.05.2013 um 11.00 UTC eine Notfunk-Übung durch.

 

Daher wollen die Funkamateure in Lüneburg eine solche Notsituation am 11.05.2013 einmal üben und das vorhandene Equipment testen, wie es für den Notfall geeignet ist und wie lange wir damit die Kommunikation unter den Stationen aufrecht erhalten können. Werner (DC9DW) hat dazu beim letzten OV-Abend eine Teilnehmer-Interessentenliste rumgehen lassen und einige OMs haben sich spontan bereit erklärt, daran teilzunehmen.

Der DARC e.V. schafft dazu die Basis für Funkamateure zur Unterstützung in Not- und Katastrophenfällen. So kommt es vor, dass Behörden auch mal an ihre materiellen und personellen Grenzen stoßen können. Und genau an diesem Punkt setzt der Notfunk an. Wir Funkamateure stellen für besondere Lagen für die Behörden eine personelle und materielle Reserve. Dies basiert auf einer Vereinbarung zwischen dem DARC e. V. und den Innenministerien der Bundesländer.

Dabei führen die Notfunk-Referenten der einzelnen Distrikte zusammen mit den Notfunkbeauftragten der einzelnen Ortsverbände in "Eigenregie" die Organisation des Notfunks durch. Die Tätigkeiten liegen in der Besetzung vorgeplanter Punkte im OV-/Stadtgebiet als Anlaufstelle für die Bevölkerung und Weiterleitung von Notrufen aus der Bevölkerung an den Rettungsdienst/Katastrophenschutz, sowie die Aufrechterhaltung der Kommunikation mit Sprechfunk über verschiedene Betriebsarten.

NOTFUNK-Stationen sind daher ...

... Stromnetz unabhängig

... schnell zu anderen Standorten verlegbar

... auf UKW/ Kurzwelle sende- und empfangsbereit

... mit Ersatzteilen ausgestattet, die den Betrieb sichern

... mit Karten und Datenmaterial versorgt, um Gebietspunkte und Ereignisse genau zu beschreiben

... sehr schnell einsatzbereit

Mögliche Szenarien:

  • Massenunfall
  • nuklearer Unfall (Gorleben/Brunsbüttel, ...)
  • Naturkatastrophen (Elbüberschwemmung)
  • Ausfall der Energieversorgung
  • Ausfall der Kommunikation (Einbruch des Telekommunikationsnetzes)

 

OV-Veranstaltungskalender

June 2017
M T W T F S S
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Besucherstatistik

Heute77
Gestern449
diese Woche2817
dieser Monat10788
Insgesamt241233

jetzt online:

2
Online

Sonntag, 25. Juni 2017

Copyright © 2016. All Rights Reserved - OV Lüneburg